“Matchamisu” - das Frühstücks-Tiramisu by Epi-Food

Rezepte mit Matcha Oat Latte

Der perfekte Start in einen gemütlichen Sonntag: Mit dem veganen Matchamisu von Epi-Food! Super lecker als Frühstück oder leichtes Dessert, cremig, fein und einfach epi(sch) lecker! Du brauchst nur wenige Zutaten und natürlich unseren Blue Farm Oat Matcha!

Zutaten:

Für die Haferflocken-Schicht:

150 g Haferflocken
1 EL Blue Farm Matcha Power Latte
100 ml stilles Wasser
2 kleine reife Bananen
1 Msp. Vanillepulver

Für die Creme-Schicht:
400 g Sojaquark
Saft einer Bergamotte, Zitrone oder Mandarine 
½ TL Abrieb/Zeste der Bergamotte oder Mandarine
2 EL weißes Mandelmus

Sonstiges:
1 EL Blue Farm Matcha Power Latte
frische Minze oder Beeren für die Dekoration

 

Zubereitung:

 

  1. Für die Haferflocken-Schicht Haferflocken, Oat Matcha Pulver, zwei reife geschälte Bananen sowie stilles Wasser und Vanillepulver miteinander pürieren.
  2. Für die Creme-Schicht Sojaquark, Saft sowie Zeste einer Zitrusfrucht mit Mandelmus zu einer Creme verrühren. 
  3. In drei kleine Glasschälchen oder auch in eine größere Dessertform jeweils abwechselnd eine Schicht Haferflocken sowie Creme geben, bis beide aufgebraucht sind. Eine Creme-Schicht sollte dabei ganz oben sein, sprich das Frühstücksdessert  abschließen.
  4. Kurz vor dem Servieren mit einem feinen Sieb den Oat Matcha auf das Frühstücksdessert verteilen und nach Belieben mit einem Blatt Minze oder ein paar Beeren dekorieren. Bon Epi-tit!
“Matchamisu” - das Frühstücks-Tiramisu by Epi-Food
Matcha Oat Latte

Matcha Oat Latte

Mehr Erfahren