Vegane Vanille Schokobons

Rezepte mit Oat Base Vanille

"...und mit einem Haps sind sie im Mund"

Wer kennt und liebt(e) sie nicht: Die kleinen Schokokugeln mit einer cremig-knusprigen Vanillefüllung und zarten Nussstückchen. Die einen haben sie sofort gekaut, die anderen haben sie sich langsam auf der Zunge zergehen lassen. Ja Schokobons sind schon etwas richtig feines! Bisher gibt es aber leider (noch) keine rein pflanzliche Variante der Leckerei, also haben wir in der blauen Rezeptküche einmal unsere Köpfe zusammengesteckt, um euch das Rezept in vegan präsentieren zu können.

Was sollen wir sagen? Unsere neue Oat Base Vanille eignete sich perfekt für dieses Experiment und wir können mit voller Überzeugung sagen: Diese veganen Schokobons sind ein voller Erfolg & hätten wir sie nicht noch fotografieren müssen, wären sie schon längst alle in unseren Bäuchen gelandet!

Psst: Ausnahmsweise wird unsere Oat Base Vanille für dieses Rezept nicht mit Wasser vermischt!

Zutaten:

  • 1 EL Oat Base Vanille

  • 240g weisse, vegane Schokolade 

  • 300g vegane Schokolade

  • 150g gehackte Haselnüsse 

  • 5 EL gemahlene, blanchierte Mandeln

Anleitung:

  1. Die weisse Schokolade in kleine Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen.
  2. Oat Base, gehackte Haselnüsse und gemahlene Mandeln unter die weisse Schokolade mischen und gut verrühren.
  3. Die weisse Schokoladenmasse für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben und herausnehmen, bevor die Masse wieder ganz fest wird.
  4. Die Masse in den Händen zu Kugeln formen.
  5. In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  6. Zu guter Letzt tunken wir unsere weißen Kugeln in die geschmolzene Schokolade und lassen die Schokobons über Nacht im Kühlschrank abkühlen.
  7. Guten Appetit!
Vegane Vanille Schokobons
Oat Base Vanille

Oat Base Vanille

Mehr Erfahren